Jahreshauptversammlung 2014 beim SGV

Zur Jahreshauptversammlung der SGV-Abteilung Kredenbach-Lohe begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Dreute 35 Wanderfreunde und führte souverän und humorvoll durch die Versammlung. Sein Dank galt allen Aktiven für die Mitarbeit und ihren Einsatz bei örtlichen Veranstaltungen und der Vereinsarbeit.
Der Kassenbericht, gut und übersichtlich von der Kassenwartin Manuela Pastoors dargeboten, informierte über die stabile Finanzlage der Abteilung. Der Mitgliederstand beträgt z.Zt. 170 Mitglieder.
Stolz war Wanderwart Rolf Vetter auf die Seniorenwandergruppe, die sich im vergangenen Jahr mit 25 Wanderungen und 418 Teilnehmern stark an den angebotenen Wanderungen beteiligte. In diesem Jahr wird eine Wanderwoche im Fichtelgebirge angeboten.
Die SGV-Hütte wurde oft genutzt, hier fanden Vorstandssitzungen und die regelmäßigen Hüttenabende statt. Aber auch die Wandersenioren und die Mitglieder der Haubergsgenossenschaft suchten die Hütte auf. Besonders erwähnt sei hier das obligatorische Osterfrühstück, das immer großen Anklang findet. Begrüßen konnten wir auch die SGV-Abteilungen Klafeld-Geisweid , die in unserer Hütte Rast machte. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder zu unseren geselligen Nachmittagen einladen, die jeweils am letzten Mittwoch im Monat während der Sommermonate stattfinden.

Bei der Jubilarehrung konnten Marlies Münker, Hedwig Irle, Manfred Denker und Karl-Heinz Kurth auf eine 70-jährige Mitgliedschaft, Annedore Mülller auf eine 50-jährige, sowie Rita Hahn, Ruth Hein, Hans-Georg Flender, Jost-Heinrich Geisweid, Wilhelm Hackler und Berthold Roth auf eine 40-Jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Gert Bruch, Jürgen Bruch und Arco Krug halten seit 25 Jahren dem Verein die Treue.

Eine besondere Ehrung wurde Wanderwart Rolf Vetter zu teil, der nach 21 Jahren Vorstandstätigkeit mit dem silbernen Ehrenzeichen des SGV für seine Verdienste ausgezeichnet wurde.
Bei den Vorstandswahlen wurde der 1. Vorsitzende Bernd Dreute, Kassenwartin Manuela Pastoors, Wanderwart Rolf Vetter, Pressewartin Anke Trapp, Beisitzer Hans-Erich Trapp und Heimat- und Naturschutzwart Heinrich-Georg Pastoors einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Für dieses Jahr haben sich die SGVer wieder viele Ziele gesteckt. Es findet neben den monatlichen Halb- und Ganztagswanderungen eine Wanderwoche im Fichtelgebirge statt. Des Weiteren nehmen Sie an den verschiedenen örtlichen Veranstaltungen teil.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren